dringend Pflegestellen gesucht

Vorwort:

Hundepfoten SaarPfalz e.V. vermittelt Hunde aus der Slowakei vornehmlich durch Direktvermittlung - was bedeutet, dass alle Hunde, die nach Deutschland kommen, bereits adoptiert wurden und ein neues Zuhause gefunden haben. Jedoch kann es in einzelnen Fällen auch vorkommen, dass das neue Zuhause nicht das Richtige für das Tier ist oder dass sich bei den Adoptanten die persönliche Situation verändert hat. Genau für diese Fälle sind wir auf freie Pflegestellen angewiesen, denn wir betreiben kein Tierheim und müssen bei solchen Notfällen auf Pflegestellen zurückgreifen, die dann auch kurzfristig einen Notfall aufnehmen können.

Pflegestellen arbeiten ehrenamtlich, ohne Entgelt. Sie unterstützen den Tierschutz und übernehmen diese Aufgabe aus Überzeugung.


Was tun Pflegestellen?

  • Sie schenken den Hunden ein vorübergehendes und liebevolles Zuhause bis zu seiner Vermittlung
  • Sie geben Einschätzungen über den Hund ab um Interessenten mehr Informationen zum Tier geben zu können
  • Sie schicken uns zwischendrin ein paar aktuelle Fotos des Hundes, das verbessert die Chance für seine Vermittlung
  • Sie gestatten Interessenten den Besuch des Tieres um den Hund kennenlernen 
  • Bei Bedarf bringen Sie den Hund zum Tierarzt (Tierarztbesuche müssen im Vorfeld mit dem Verein abgesprochen werden, außer natürlich bei Notfällen. Die Kosten übernimmt dann auch der Verein)
Aus Erfahrung wissen wir, dass nicht jede Pflegestelle für jeden Pflegehund geeignet ist (und umgekehrt), daher benötigen wir immer eine größere Anzahl an Pflegestellen, um im entscheidenden Moment auch die Richtige zu finden. Idealerweise haben Pflegestellen bereits Hundeerfahrung. Wie lange ein Tier dann auf der Pflegestelle bleibt ist sehr unterschiedlich, das können ein paar Tage sein, oder auch ein paar Monate.


Wie wird man Pflegestelle?

  • Voraussetzung: Sie wohnen im Saarland oder dem angrenzenden Rheinland-Pfalz
  • Sie stellen einen Pflegestellenantrag 
  • Die Pflegestellenbetreuung setzt sich mit Ihnen in Verbindung
  • Sie werden von uns mit Vorkontrolle geprüft
  • Sie erhalten einen Pflegestellenvertrag
  • Sie bekommen eine Versicherungsbestätigung (der Hund ist über uns haftpflichtversichert, explizit für Schäden bei Dritten)

Wenn wir nun Ihr Interesse geweckt haben und Sie gerne Pflegestelle werden würden oder noch weitere Fragen zu dem Thema haben, setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung oder füllen Sie unseren unverbindlichen Pflegestellenantrag aus - wir melden uns dann bei Ihnen.