weitere Bilder


Sofia ist eine 15 jährige, kastrierte Labrador (?) Mischlingshündin

Sofia lebte wohl bereits einige Jahre auf der Straße, bis Passanten diese arme Seniorin fanden und in den Shelter zu unseren Tierschützern brachten.

Trotz ihres Alters hat Sofia sehr gute Blutwerte. Das einzige Handicap, das diese hübsche Seniorin hat, ist ihre Blindheit. Doch Sofia kommt mit ihrem Handicap sehr gut zurecht. Zur Unterstützung ihrer Knochen und Gelenke bekommt Sofia Chondroprotektiva.

Sofia braucht anfangs etwas Zeit um sich einzugewöhnen. Als Sie zu unseren Tierschützern kam, war sie sehr nervös und knurrte, immer wenn unsere Tierschützer mit ihr arbeiten wollten. Sie musste in der Vergangenheit viel Schreckliches erlebt haben und wusste nicht, was sie nun erwarten würde. Mit viel Liebe und Geduld spürte Sofia nun aber, dass ihr nichts geschieht und unsere Tierschützer können alles mit der hübschen Hundeoma machen. Sofia hat die Schmuseeinheiten für sich entdeckt und genießt diese sichtlich.

Trotz ihrer Blindheit ist sie immer da und steht plötzlich hinter den Beinen unserer Tierschützer. Auch das Futter findet Sofia problemlos. Sobald Sofia Futter riecht, kommt die Seniorin um die Ecke. Leider mussten ihr inzwischen BEIDE Augen aus den Augenhöhlen entfernt und diese danach vernäht werden, da sich die erblindeten Augen eines nach dem anderen entzündet hatten und der alten Dame unnötige Schmerzen bereiteten.

Sofia ist immer auf den Beinen, solange im Shelter etwas geschieht. Wenn es ruhiger wird und ihre Zwingerfreunde schlafen, legt sich auch Sofia hin und schläft endlich. Leider kommt Sofia bei all den vielen Hunden nicht ausreichend nicht zur Ruhe. Unsere Tierschützer - wie auch wir - hoffen, dass Sofia bald ihre eigene Familie findet, so dass auch sie zur Ruhe kommen kann.

Für Sofia suchen wir ein Zuhause mit hundeerfahrenen Menschen, die ihr besonders bei der Umstellung der neuen Umgebung helfen und ihr die Nervosität und den Stress nehmen.

Ein ruhiges Zuhause mit Garten wäre für Sofia wünschenswert. Sie liebt es herumlaufen und sich dann in ihrem Bett zu entspannen. Im eigenen Garten könnte sie sich problemlos bewegen und danach in ihrem Körbchen zur Ruhe kommen.

Insgesamt hat Sofia ein Problem mit anderen Hunden. Sie akzeptiert zwar Hunde, solange sie Sofia ignorieren und in Ruhe lassen, mag es aber überhaupt nicht, wenn Sie zu ihr gehen oder herum rennen und springen. Gegen ein Leben als Einzelprinzessin hätte Sofia daher sicherlich nichts einzuwenden.

Kinder sollten auch bereits älter und ruhiger sein, denn Sofia erschrickt recht schnell bei lauten Geräuschen und mag diese daher nicht so.

Leider können wir keinen Katzentest durchführen, da in diesem Shelter keine Katzen ihr Lager aufgeschlagen haben.

Darf Sofia ihren restlichen Lebensabend bei ihnen verbringen?


Sofia wird als Gnadenbrothund, zu einer Schutzgebühr von 70€, vermittelt, um der "alten Dame" noch eine Chance auf einen würdigen Lebensabend zu geben.


geimpft  gechipt  kastriert  EU-Impfausweis  
 verträglich mit Katzen  ?verträglich mit Rüden  
verträglich mit Kindern   ab 14 Jahrenverträglich mit Hündinnen  
kann schon mal alleine bleiben  
Größe/Gewicht:  40 cm / ? kg
Stand der Informationen: 04. Mai 2021
allg. Info zum Alter unserer Hunde
zuständiger Shelter:  CSKP

Legende: = noch unbekannt, ✔ = zutreffend,  = nicht zutreffend


Adoptionsantrag   zurück   weitere Informationen