weitere Bilder


Bob ist ein etwa 8 jähriger, kastrierter Cuvac (Mischlings?) Rüde

Bob wurde aus einer sehr schlechten Haltung befreit. Er wurde an so einer kurzen Kette gehalten, dass er sich kaum bewegen konnte. Als die Tierschützer ihn befreiten war er mehr tot als lebendig. Seine Augen, ebenso wie seine Haut, waren total entzündet und er war total unterernährt. Dank der Behandlung geht es Bob wieder besser und seine Haut hat auch angefangen sich zu regenieren.

Er mag die Gesellschaft anderer Hunde, hat aber auch kein Problem damit alleine mit seiner neuen Familie zu leben. Kinder sind für ihn kein Problem. Sie sollten nur etwas älter sein um zu verstehen, dass er auch seine Ruhe möchte.

Er kommt auch mit kleinen Hunden, trotz seiner beachtlichen Größe von 70cm, sehr gut zurecht. Das Einzige mit dem er nicht ganz so gut zurecht kommt sind große dominante Rüden. Mit großen Damen hat er jedoch kein Problem.

Bob hat leider ein Problem mit dem Magen und wird aus diesem Grund NUR mit Diätfutter für Hunde mit exokriner Pankreasinsuffizienz (EPI) gefüttert. Unsere Tierschützer füttern ihn mit Magen-Darm-Trocken- und Nassfutter von Farmina Vetlife. Mit JEDEM Essen bekommt er seine Medikamte, um sein Essen verdauen zu können. Auch in seinem neuen Zuhause sollte man ihn weiterhin mit Diätfutter füttern.

Bob kann schon mal sehr stur sein - besonders wenn er etwas nicht möchte. Daher sollte seine Erziehung nicht zu kurz kommen, damit aus ihm ein richtig toller Familienhund werden kann.

Sehen Sie sich dieser Aufgabe gewachsen und trauen Sie sich dies zu?


geimpft  gechipt  kastriert  EU-Impfausweis  
 verträglich mit Katzen  ?verträglich mit Rüden  
verträglich mit Kindern   ab 12 Jahrenverträglich mit Hündinnen  
kann schon mal alleine bleiben  
Größe/Gewicht:  70 cm / ? kg
Stand der Informationen: 01. April 2020
allg. Info zum Alter unserer Hunde
zuständiger Shelter:  CSKP

Legende: = noch unbekannt, ✔ = zutreffend,  = nicht zutreffend


 zurück zur Übersicht 

 Adoptionsantrag      weitere Informationen