weitere Bilder


Cipko ist ein 8 Jähriger, kastrierter Schwarzwildbracke (?) Mischlingsrüde

Cipko wurde streunend auf der Straße aufgelesen und von Passanten in den sicheren Shelter gebracht.

Bei Cipko handelt es sich augenscheinlich um eine Schwarzwildbracke, die bereits etwas gemütlicher geworden und für jede Streicheleinheit dankbar ist. Leckerlis gegenüber ist er nie abgeneigt und freut sich über jeden Hundekeks, den er abstauben kann. Da er noch etwas dünn ist macht es auch nichts, wenn er ruhig etwas zunimmt.

Ein ruhiges Zuhause wäre für Cipko wünschenswert. Er braucht auch keine langen Spaziergänge mehr, sondern verbringt seinen Tag lieber ruhig und entspannt und lässt sich kraulen. Er ist bereits stubenrein. Es ist natürlich gut möglich, dass man ihn durch die Umstellung der neuen Umgebung noch mal an die Stubenreinheit erinnern muss.

Cipko sollte in seinem neuen Zuhause als Einzelhund gehalten werden, da er anderen Artgenossen gegenüber oft sehr eifersüchti ist. Trotz der Tatsache, dass bei Cipko augenscheinlich ein Jagdhund seinen Teil der Mischung beigetragen hat, ignoriert er Katzen komplett.

Darf Cipko bei Ihnen ein ruhiges und entspanntes Leben führen?


geimpft  gechipt  kastriert  EU-Impfausweis  
 verträglich mit Katzen  verträglich mit Rüden   
verträglich mit Kindern   verträglich mit Hündinnen   
kann schon mal alleine bleiben  
Größe/Gewicht:  ? cm / ? kg
Stand der Informationen: 10. Sep. 2020
allg. Info zum Alter unserer Hunde
zuständiger Shelter:  Pes v Nudzi

Legende: = noch unbekannt, ✔ = zutreffend,  = nicht zutreffend


 zurück zur Übersicht 

 Adoptionsantrag      weitere Informationen