weitere Bilder


Quentin ist ein etwa 15 jähriger, kastrierter Mischlingsrüde

Quentin wurde, zusammen mit einigen Artgenossen, von unseren Tierschützern aus Dreck und Elend in einer Siedlung befreit.

Leider fehlen Quentin die meisten Zähne - die wenigen, die ihm geblieben sind, sind meist abgebrochen und oft nur noch zur Hälfte vorhanden. Aus diesem Grund ist sein genaues Alter nur sehr schwer zu bestimmen. Daher wird Quentin aufgrund seiner Knochendichte auf etwa 15 Jahre geschätzt.

Seine Haut war lange Zeit sehr entzündet, sein Fell fiel ihm fast komplett aus. Es wird noch eine ganze Weile dauern, bis Quentins Fell wieder komplett nachgewachsen sein wird. Bis auf seine Haut, die sich aber bereits sehr gut erholt hat, ist Quentin altersgemäß aktiv und gesund.

Für sein Alter ist dieser Senior immer noch sehr aktiv und verspielt. Er ist allem und jeden gegenüber stets liebenswürdig und freundlich gesinnt. Mit fremden Menschen hat Quentin keinerlei Probleme - auch Kinder machen diesen hübschen Opa keine Angst.

Mit Artgenossen kommt Quentin gut zurecht, nur große dominante Hunde mag dieser Senior leider überhaupt nicht. Aus diesem Grund sollte ein Ersthund, falls vorhanden, eher nicht zu dominant sein.

Wie und ob Katzen zu Quentins Freunden gehören können wir leider nicht beantworten, da in diesem Shelter keine Katze ihr Lager aufgeschlagen hat.


Quentin wird als Gnadenbrothund, zu einer Schutzgebühr von 70€, vermittelt, um dem "alten Herrn" noch eine Chance auf einen würdigen Lebensabend zu geben.


geimpft  gechipt  kastriert  EU-Impfausweis  
 verträglich mit Katzen  ?verträglich mit Rüden  
verträglich mit Kindern   verträglich mit Hündinnen  
kann schon mal alleine bleiben  
Größe/Gewicht:  55 cm / 25 kg
Stand der Informationen: 12. Nov. 2020
allg. Info zum Alter unserer Hunde
zuständiger Shelter:  CSKP

Legende: = noch unbekannt, ✔ = zutreffend,  = nicht zutreffend


 zurück zur Übersicht 

 Adoptionsantrag      weitere Informationen