weitere Bilder           Videos 


Dieser Hund befindet sich seit dem 
03.08.2019 auf einer Pflegestelle, aktuell in 66780 Rehlingen-Siersburg und wartet dort auf Ihren Besuch.

EILT !! Die Pflegestelle endet zum 21.06.2020, danach haben wir für JOY noch keine Bleibe in Aussicht !!!


Joy ist ein 3 jähriger, kastrierter Mischlingsrüde (*06/2017)

Dieser strahlende, junge Mann hatte kaum etwas Schönes in seiner Vergangenheit erlebt. Seiner Fröhlichkeit und Freude hat dies aber keinen Abbruch getan.

Auch der Schuss in seinen Rücken konnte ihm die Lebensfreude nicht rauben. Dies zeigt er täglich in seiner Pflegefamilie. Er lebt dort mit den 5 anderen Hunden der Familie zusammen und hat sich bereits gut in den Alltag eingewöhnt. Joy versucht auch immer wieder mit den mittelgroßen Hunden der Familie zu spielen - trotz seines Rollstuhls.

Da Joy vor langer Zeit durch einen Schuss verletzt wurde, ist er auf Hilfe im Alltag angewiesen. Momentan wird in der Pflegestelle alles getan, damit er wieder auf die Beine kommt. Normal laufen, wie ein gesunder Hund, wird er allerdings nie mehr können. Er hat einen eigens für ihn angefertigten Rolli und bekommt täglich Trainingseinheiten.

Seine Pflegefamilie übt täglich fleißig 2x 10 min mit ihm und auch mit einem Igelball. Wenn man die Möglichkeit hat dass Joy mit seinem Rolli ins Wasser kann, freut sich Joy noch mehr. Denn der hübsche Kerl ist eine Wasserratte und liebt schwimmen.
 
Im Alltag, in der Wohnung, ist er ohne Rolli unterwegs, aber draußen ist er momentan auf seinen Rolli angewiesen. Beim Fressen und Trinken steht er mittlerweile schon recht stabil auf seinen Beinchen, manchmal kommt aber auch mal der Faulpelz in ihm durch und er versucht zu tricksen. Dies wird leider sehr schnell durchschaut und dann dann wird er daran erinnert, wie ein junger Hund sich zu bewegen hat. Bei den Gassirunden ist er ganz und gar nicht faul und ist flott unterwegs. Mittlerweile schafft Joy schon eine einstündige Gassirunde mit seinem Rolli.

Joy schafft es durch das Training auch langsam etwa 50m mit seinem Rolli neben dem Fahrrad herzulaufen. Wenn der Faulpelz in ihm durchkommt hat er natürlich dazu keine Lust. Auch etwas schneller laufen ist für Joy kein Problem. Durch sein Training schafft Joy mittleweile 100-200m an einem Stück mit seinem Rolli zu laufen oder zu joggen. Auch dies ist eine super Trainingseinheit. 

Joy war anfangs inkontinent, mittlerweile hat er feste Zeiten, an die sich seine Blase und sein Darm gewöhnt haben. Zur Sicherheit hat er aber auch gelebt mit Pampers zu leben, falls doch mal noch ein paar Tropfen daben gehen. Damit kommen Joy und seine Pflegestelle prima zurecht. Auch das Wasser hat es ihm angetan und er geht gerne mit seinem Rollstuhl ins Wasser.

Wir suchen für Joy ein geeignetes Zuhause, in dem man sich mit ihm beschäftigt und seine Therapie fortgeführt werden kann, damit ihm ein fast normales Hundeleben ermöglicht werden kann.

Möchten Sie derjenige sein, der Joy ein richtiges Zuhause schenkt?



Joy wird als Gnadenbrothund, zu einer Schutzgebühr von 70€, vermittelt, um dem "armen Herrn" noch eine Chance auf ein paar würdige Restjahre zu geben.


geimpft  gechipt  kastriert  EU-Impfausweis  
 verträglich mit Katzen  verträglich mit Rüden  
verträglich mit Kindern   verträglich mit Hündinnen  
kann schon mal alleine bleiben  
Größe/Gewicht:  45 cm / 20 kg
Stand der Informationen: 21. Mai 2020
allg. Info zum Alter unserer Hunde

Legende: = noch unbekannt, ✔ = zutreffend,  = nicht zutreffend


 zurück zur Übersicht 

 Adoptionsantrag      weitere Informationen