- -  A D O P T I E R T  - -
Dieser Hund hat seine Familie bereits gefunden und steht für eine Adoption nicht mehr zur Verfügung.


Goldie ist ein etwa 5 jähriger, kastrierter Mischlingsrüde.

Goldie kann den Golden-Retriever in ihm nicht leugnen. Er kam mit einer Kette um den Hals aus einer sehr schlechten Haltung. Als er in der Station ankam bemerkten unsere Tierschützer, dass er humpelte. Nach einigen Untersuchungen stellte sich heraus, dass er eine ältere Muskelverletzung hat und dadurch nicht auf die Pfote auftreten kann. Goldie reichen durch diese Verletzung im Moment noch bereits kurze Gassirunden, um den Fuß nicht allzu stark zu belasten.

Goldie interessiert sich stark für Katzen, dass er sie allerdings bösartig jagt können wir uns nicht vorstellen. Allerdings war es uns zu unsicher es im Detail auszutesten. Sicherheitshalber empfehlen wir daher jedoch eine Haltung ohne Katzen.

Er kommt gut mit den anderen Hunden in der Station aus, lässt sich aber ungern von ihnen auf der Nase herum tanzen. Ein Ersthund wäre in seiner neuen Familie kein Problem, sollte aber nicht allzu dominant sein. Er ist ein Hund, der seine neugewonnene Freiheit genießt und über alles liebt.

In der Wohnung benimmt sich Goldie sehr sauber, in seiner Vergangenheit scheint er schon einmal in der Wohnung gelebt zu haben. Es ist gut möglich, dass man ihn in seinem neuen Zuhause noch mal daran erinnern muss - was aber kein Problem sein sollte. Insgesamt ist Goldie ein sehr dankbarer Hund, der bereits mit wenigen Dingen zufrieden ist.

Möchten Sie derjenige sein der Goldie die schönen Seiten des Lebens zeigt?