- -  A D O P T I E R T  - -
Dieser Hund hat seine Familie bereits gefunden und steht für eine Adoption nicht mehr zur Verfügung.


Naberius ist ein 3 Monate junger Zentral Asiatischer Owtscharka / Moskauer Wachhund (?) Mischlingsrüde

Naberius stammt, genau wie seine Brüder, von einem sogenannten "Züchter", dem die Welpen schlichtweg egal waren. Er wollte sie nur schnell genug loswerden. Da ihm das nicht gelang sollten sie der Spritze zum Opfer fallen.

Zur Zeit lebt Naberius in einer slowakischen Pflegefamilie und lernt erst mal die Grundkenntnisse des Hunde-ABC. Natürlich muss in seinem neuen Zuhause weiter mit ihm und an der Erziehung gearbeitet werden. Naberius zeigt sich als verspielter und liebevoller, lernwilliger junger Welpe.

Ein Zuhause mit Erfahrung großer Hunderassen, optimaler Weise Erfahrung in der Haltung von Herdenschutzhunden, wäre für diesen (noch) kleinen Mann von großem Vorteil, denn er wird groß werden und sicherlich 40-50 kg auf die Waage bringen.

Auf Grund seiner Rasse ist eine Vermittlung zu einem anderen Rüden oder zu "kleinen" Hunden keine Option. Ebensowenig sollten sich Katzen im Haushalt befinden. Hunde dieser Rassen zeigen sich im erwachsenen Alter zunehmend dominat anderen Rüden und kleineren Hunden gegenüber. Hündinnen sind normalerweise allerdings kein Problem.

Möchten und können Sie Naberius ein tolles Zuhause bieten?


zurück