Lieber Nergal! Auch für dich geht es los, auch du darfst in deine neue Familie. Schnapp dir dein Köfferchen und komme mit uns mit im Hundepfoten-Express. Dieser bringt dich in dein neues Zuhause nach Homburg.

Deine Zeit im Zwinger war, ebenso wie bei deinem Bruder, nur kurz und du darfst direkt in deine neue Familie. Auch deine Familie kann es kaum erwarten bis du da bist und sie sind ganz ungeduldig. In deinem neuen Zuhause wirst du es sehr schön haben. Der Garten, den du nun zukünftig mitbenutzen darfst, ist groß und somit genau richtig für so eine Fellnase. Und in und um Homburg gibt es viele Spazierwege und Wälder, die du mit deiner Familie erkunden kannst und auf denen du spazieren kannst. Nutze diese schöne Gegend und wandere mit deiner Familie durch diese Felder und Wiesen. Und pass auf wenn du dort unterwegs bist, denn es gibt schon die ein oder andere Fellnase aus deiner alten Heimat, mit der du dich mal austauschen kannst. Deine Familie wird auch die Hundeschule mit dir besuchen, um das Hunde-ABC mit dir zu lernen. Passe gut auf und habe Spaß dabei und du wirst ein toller Hund, da sind wir uns sicher!

Lieber Nergal, auch du bist groß geworden. Und ähnlich wie dein Bruder hast du die Reise super gemeistert und bist jetzt zu Hause. Erhole dich etwas von der Reise und starte los in dein neues Leben. Bitte bleibe Gesund und Munter! Gib ab und an mal ein Laut, damit wir wissen wie es dir geht!




Nergal ist ein 3 Monate junger Zentral Asiatischer Owtscharka / Moskauer Wachhund (?) Mischlingsrüde

Nergal stammt, genau wie seine Brüder, von einem sogenannten "Züchter", dem die Welpen schlichtweg egal waren. Er wollte sie nur schnell genug loswerden. Da ihm das nicht gelang sollten sie der Spritze zum Opfer fallen.

Zur Zeit lebt Nergal in einer slowakischen Pflegefamilie und lernt erst mal die Grundkenntnisse des Hunde-ABC. Natürlich muss in seinem neuen Zuhause weiter mit ihm und an der Erziehung gearbeitet werden. Nergal zeigt sich als verspielter und liebevoller, lernwilliger junger Welpe.

Ein Zuhause mit Erfahrung großer Hunderassen, optimaler Weise Erfahrung in der Haltung von Herdenschutzhunden, wäre für diesen (noch) kleinen Mann von großem Vorteil, denn er wird groß werden und sicherlich 40-50 kg auf die Waage bringen.

Auf Grund seiner Rasse ist eine Vermittlung zu einem anderen Rüden oder zu "kleinen" Hunden keine Option. Ebensowenig sollten sich Katzen im Haushalt befinden. Hunde dieser Rassen zeigen sich im erwachsenen Alter zunehmend dominat anderen Rüden und kleineren Hunden gegenüber. Hündinnen sind normalerweise allerdings kein Problem.

Möchten und können Sie Nergal ein tolles Zuhause bieten?


zurück