- -  A D O P T I E R T  - -
Dieser Hund hat seine Familie bereits gefunden und steht für eine Adoption nicht mehr zur Verfügung.


Odin ist ein 10 jähriger, kastrierter Mischlingsrüde

Odin wurde, zusammen mit ein paar anderen Hunden, in einer Siedlung aus Dreck und Elend gerettet.

Odins Vorderbein war so stark verletzt das man es ihm leider amputieren musste. Er hat sich bereits sehr gut von der Operation erholt und läuft problemlos auf drei Beinen. Durch das fehlende Bein darf Odin niemals an Übergewicht leiden, da es seinem Rücken eher schaden würde. Odin bekommt Chondroprotektiva verabreicht um seinen Rücken zu stärken. Diese muss er auch im neuen Zuhause weiter nehmen.

Odin ist ein Senior mit großer Persönlichkeit. Er ist ein großartiger Partner und der beste Freund für seine neuen Besitzer.

Odin mag Tierärzte leider überhaupt nicht. Laute und umher springende Artgenossen gehören auch nicht wirklich zu seinen Freunden. Er mag es nicht angesprungen oder bedrängt zu werden. Etwas ruhigere Zeitgenossen wären daher für Odin die eindeutige bessere Wahl.
Kinder sollten bereits etwas älter und verständnisvoller sein, denn Odin ist kein junger Welpe mehr. Er ist bereits ein rüstiger Rentner, der lieber in seinem warmen Körbchen liegt

Odin kommt mit Hündinnen sehr gut zurecht. Rüden gegenüber ist dieser Senior doch sehr wählerisch und es entscheidet bei ihm die Sympathie - ob er den Rüden mag oder eher nicht.

Ob Odin Katzen mag können wir leider nicht beantworten, da in diesem Shelter keine Katzen leben.

Möchten Sie diesem Senior einen ruhigen Gnadenplatz voller Liebe schenken?


Odin wird als Gnadenbrothund, zu einer Schutzgebühr von 70€, vermittelt, um dem "alten Herrn" noch eine Chance auf einen würdigen Lebensabend zu geben.


zurück