- -  A D O P T I E R T  - -
Dieser Hund hat seine Familie bereits gefunden und steht für eine Adoption nicht mehr zur Verfügung.


Sarah ist eine 3 jährige, kastrierte Mischlingshündin (*02/2017)

Sarah hatte einen Besitzer - aber leider war dieser psychisch krank und sperrte Sarah mit ihren Welpen und einer weiteren Hündin in einem dunklen Kellerraum ein. Ab und zu durften sie ihr Verlies einmal für kurze Zeit verlassen. Liebe und Zuneigung waren ein völliges Fremdwort für diese Schönheit.

Sarahs Welpen und ihre Freundin haben bereits eine Familie gefunden. Nur Sarah sitzt noch immer im Zwinger und wartet darauf, dass man ihr eine Chance auf ein Zuhause mit Liebe und Zuneigung schenkt.

Als Sarah im Tierheim ankam war sie völlig verängstigt. Jede noch so kleine Berührung verängstigte die Maus so sehr, dass sie sofort anfing zu zittern und unter sich zu machen. Unsere Tierschützer vor Ort schafften es mit viel Liebe und Geduld nach Monaten ihr Vertrauen zu gewinnen. Mittlerweile freut sie sich auf die Gesellschaft unserer Tierschützer und liebt es gemeinsam mit ihnen spazieren zu gehen.

Fremden gegenüber ist sie immer noch sehr vorsichtig und ängstlich. Wenn man ihr jedoch die nötige Geduld und vor allem Liebe und Zuneigung schenkt, öffnet sie sich irgendwann und dankt es ihrer neuen Familie mit doppelt so viel Liebe zurück. Wenn sie einmal ihre Angst abgelegt hat ist sie eine sehr freundliche und emotionale Hundedame.

Sarah kommt mit anderen Hunden sehr gut zurecht. Vielleicht wäre ein Ersthund für Sarah in der neuen Familie von Vorteil, der ihr durch die neue Umgebung und Umstellung den Start erleichtern und ihr Sicherheit bieten könnte. Natürlich ist dies keine Voraussetzung für eine Adoption.

Haben sie die nötige Geduld und Ausdauer für Sarah?


zurück zur Übersicht