- -  A D O P T I E R T  - -
Dieser Hund hat seine Familie bereits gefunden und steht für eine Adoption nicht mehr zur Verfügung.


Bueno ist ein 2,5 jähriger, kastrierter Mischlingsrüde

Bueno lebte fast sein ganzes Leben alleine in einem verlassenen Gebäude. Kontakt zu Menschen hatte er wohl nur sporadisch und ist aus diesem Grund den Menschen und allem Neuem gegenüber noch sehr schüchtern.

Im Shelter lernt Bueno bereits die ersten Grundlagen des Hunde-ABC. Unsere Tierschützer arbeiten mit ihm nicht nur an seiner Leinenführigkeit, sondern eben auch an seiner Angst.

Im neuen Zuhause sollte die Arbeit unbedingt fortgeführt und mit Bueno weiter an seiner Schüchternheit gearbeitet werden. Bei Spaziergängen sollte Bueno immer ein sogenanntes Sicherheitsgeschirr / Panikgeschirr tragen, damit er sich bei einem lauten Geräusch oder sonstigem Grund nicht aus dem Geschirr winden und abhauen kann. Im Garten sollte Bueno niemals alleine oder unbeaufsichtigt bleiben.

Kinder sollten bereits etwas älter und ruhiger sein, denn Bueno könnte sich vor den lauten Geräuschen erschrecken.

Artgenossen sind für Bueno kein Problem. Mit diesen kommt er im Shelter sehr gut zurecht und zeigt keinerlei Probleme im täglichen Umgang mit seinen Artgenossen.

Ob Bueno ein Problem mit Katzen hat können wir nicht beantworten, da in diesem Shelter zur Zeit keine Katzen leben.

Wichtig für Interessenten: Da es bei bei Bueno anfänglich einiges zu beachten gibt, bestehen unsere Tierschützer, vor Adoption durch uns, auf Kontakt mit der neuen Familie (whatsapp bzw. facebook-Messenger, Sprache: englisch oder slowakisch). Bitte bewerben Sie sich nur dann, wenn Sie bereit sind den Kontakt über diese Medien auch tatsächlich herzustellen und zu pflegen.

Sind sie der Herausforderung gewachsen?


zurück