- -  A D O P T I E R T  - -
Dieser Hund hat seine Familie bereits gefunden und steht für eine Adoption nicht mehr zur Verfügung.


Myrna ist eine 14 Jahre alte, kastrierte Malteser (?) Mischlingshündin

Gemeinsam mit weiteren Leidensgenossen wurde sie bei einem illegalen Vermehrer amtlich beschlagnahmt und in die Obhut unserer Tierschützer übergeben.

Myrna ist wohl die Mutter der anderen Malteserladies und damit auch Chefin des kleinen Rudels. Sie ist für ihr Alter noch quietschfidel und fitter als viele gleichaltrige Artgenossen. Ihr Problem allerdings sind ihre Zähne und ihre Haut. Von den ehemals 42 Zähnen sind tatsächlich noch 2 übrig geblieben, nach der Sanierung ihres Maulraums. Auf Grund diverser Unverträglichkeiten benötigt die Dame auch hypoallergenes Futter, das - mangels Kaumöglichkeiten - auch eingeweicht oder in Nassform serviert werden sollte.

Gerne genießt Myrna ihre Streicheleinheiten, von denen sie in der Vergangenheit wohl zu wenig bis gar keine bekommen hat.

Ansonsten hat sich das "kleine Rudel" in "große Shelterrudel" gut integriert und es gibt keine Probleme untereinander. 

Zur Verträglichkeit gegenüber Katzen können wir aktuell noch keine Angaben machen, da in diesem Shelter keine Katzen beheimatet sind.


Myrna wird als Gnadenbrothund, zu einer Schutzgebühr von 70€, vermittelt, um der "alten Dame" noch eine Chance auf einen würdigen Lebensabend zu geben.


zurück